Quelle: pexels.com/Valeriia Miller

Hilfe

Jemand hat dir gegenüber eine Grenze überschritten und du möchtest darüber reden? Du hast beobachtet, wie jemand begrabscht oder beleidigt wurde – live oder im Chat? An diese Initiativen kannst du dich wenden.

Nummer gegen Kummer

Die Telefonberatung ist montags bis samstags von 14 bis 20 Uhr erreichbar (anonym). Samstags werden die Anrufe von den Teams „Jugendliche beraten Jugendliche“ angenommen. Online-Beratung gibt es anonym und kostenlos rund um die Uhr per E-Mail und im Terminchat (Dienstag und Freitag: 10 bis 12 Uhr, Mittwoch und Donnerstag: 14 bis 18 Uhr).

Nummer gegen Kummer e. V. ist Träger des größten, kostenfreien, telefonischen Beratungsangebotes für Kinder, Jugendliche und Eltern in Deutschland. Die „Nummer gegen Kummer“ ist Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme in besonders kritischen Situationen – nicht nur bei sexuellen Grenzverletzungen.

Sextra – Onlineberatung der pro familia

Beziehungsfragen, Schwangerschaft, Verhütung, Familienplanung, Abtreibung, sexuelle Identität bis hin zu sexualisierter Gewalt: Die Online-Beratung von Sextra erfolgt per E-Mail oder verschlüsselt über ein Online-Postfach.

pro familia ist die größte nichtstaatliche Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Partnerschaftsberatung in Deutschland. Sextra ist ein anonymes und kostenloses Online-Beratungsangebot von pro Familia, im Team arbeiten ca. 100 Berater*innen u.a. aus den Bereichen Beratung, Medizin und sexuelle Bildung. Hier geht’s zur Online-Beratung von Sextra.

Juuuport e.V.

Die „Scouts“ von Juuuport sind zwischen 14 und 22 Jahre alt und werden von Expert*innen aus den Bereichen Recht, Internet und Psychologie ausgebildet. Hier kommt ihr direkt zur Beratung von Juuuport.

Juuuport ist ein Online-Beratungsangebot von jungen Leuten für junge Leute. Die Ehrenamtlichen beraten bei Problemen rund ums Internet, also z.B. auch zu Cybergrooming, Sexting und sexuellen Grenzverletzungen im Netz. Die Beratung erfolgt über ein anonymes Online-Postfach, auf Wunsch aber auch per WhatsApp oder Telegram – kostenlos.

BasisPraevent

Die Beratungen von BasisPraevent sind kostenlos, vertraulich und auf Wunsch auch anonym, sie finden in der Beratungsstelle in Hamburg statt bzw. per Telefon oder per Skype. Die Kontaktaufnahme ist auch über ein Online-Formular möglich. Die Mitarbeiter von BasisPraevent beraten auch Bezugspersonen (Familie, Freunde, Fachkräfte …) von Betroffenen, die oftmals eigene Fragen haben. Es können sich auch Bezugspersonen melden, die sexuelle Übergriffe beobachtet haben und sich Sorgen um jemanden machen. Hier erreicht ihr das Angebot von BasisPraevent.

basis-praevent ist eine Fachberatungsstelle für Jungen* und Männer*, die sexualisierte Gewalt/sexuellen Missbrauch erlebt haben.

Weißer Ring

Der Weiße Ring bietet umfassende Hilfe für Menschen, die von Straftaten betroffen sind und darunter massiv zu leiden haben. Um Bereich sexueller Grenzverletzung kümmern sich die 2.900 ehrenamtlichen Opferhelfer*innen vor allem um schwere Fälle – also um Menschen, die Opfer einer Vergewaltigung wurden. Die Beratung erfolgt vor Ort in einer der 400 Außenstellen oder anonym und kostenfrei per Telefon unter 116 006 (täglich 7 bis 22 Uhr. Eine anonyme Online-Beratung ist ebenfalls möglich. Hier geht’s zu den Beratungsangeboten des Weißen Rings.

Trans*Inter*Beratungsstelle

Die Trans*Inter*Beratungsstelle ist ein Angebot der Aids-Hilfe München. Die Initiative setzt sich für für die Belange von inter- und transsexuellen Menschen ein, aber auch für Personen, die sich generell als queer verstehen und für Angehörige und Freund*innen. Die Beratungen sind kostenlos und finden in der Beratungsstelle in München oder telefonisch statt. Rat und Hilfe gibt es hier nicht nur nach sexuellen Übergriffen, sondern auch in Bezug auf generelle Probleme queerer Menschen wie mangelnde gesellschaftliche Akzeptanz, Exotisierung und teilweise hohe bürokratische Hürden. Die Webiste der Trans*Inter*Beratungsstelle findet ihr hier.

Rosa Strippe

Die Rosa Strippe in Bochum bietet ein Krisen- und Informationstelefon für Lesben, Schwule, Bisexuelle, trans* Menschen und deren Angehörige. Dabei geht es um alle Fragen rund um queere Identitäten – also auch um Diskriminierung und sexuelle Übergriffe. Die Helpline ist montags bis donnerstags von 16 bis 20 Uhr besetzt und zu erreichen unter (0234) 19 446. Eine Online-Beratung über ein geschütztes Mailformular ist ebenfalls möglich. Außerdem gibt es auf der Website der Initiative einen anonymen Fragebogen, mit dem Betroffene über Diskriminierungserfahrung oder Gewalttaten berichten können.

Save me online

Miese Anmache, Mobbing in der Schule, Cybermobbing, Probleme mit Sexting, sexueller Missbrauch, Zusendung von Pornos oder andere sexuelle Übergriffe – bei save-me-online.de kannst du dich über all diese Formen von Gewalt informieren und beraten lassen. Die Initiative bietet anonyme professionelle und kostenlose Unterstützung für ältere Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an. Das Hilfetelefon sexueller Missbrauch ist unter 0800 22 55 530 zu erreichen, eine Online-Beratung gibt es ebenfalls. Träger des Angebots ist der N.I.N.A. e.V., der auch erster Ansprechpartner, wenn es um Zwangsprostitution, Handel mit Kindern sowie Kinder-/Gewaltpornografie geht.

Hilfeportal Sexueller Missbrauch

Auch der „Unabhängige Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs“ der Bundesregierung betreibt ein Hilfeportal mit umfangreichen Informationen für betroffene Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene, die in ihrer Kindheit sexuelle Übergriffe erlebt haben. Auf der Website www.hilfeportal-missbrauch.de könnt ihr Beratungsstellen in eurer Nähe finden, aber nicht nur das: Die Suchfunktion hilft auch bei der Recherche nach medizinischer Versorgung, therapeutischen Praxen, Anwält*innen, Jugendämtern, Mädchenzufluchten und vielem mehr.

Damit wir unseren Blog stetig weiterentwickeln können, erfassen wir anonymisiert und DSGVO-konform verschiedene Nutzungsstatistiken (Web-Tracking). Informationen und Widerrufsmöglichkeiten findet ihr in unserer Datenschutzerklärung. Des Weiteren setzen wir auf dieser Webseite technisch notwendige Cookies ein. (Informationen & Einstellungen.)